Berge von Möglichkeiten. Sommer und Winter. Frühling und Herbst.

Da, wo der Tourismus ruhig und gemächlich ist. Wo man sich nicht auf die Zehen steigt. In Österreich. In Kärnten. Im köstlichsten Eck davon. In der ersten Slow Food Travel Region der Welt. Da liegt er – der daberer. Ein Ort, der uns allen ein Zuhause ist. Wo das Ankommen sich auch so anfühlt. Als Ausgangspunkt, um viel zu entdecken. Im Drinnen. Im Draußen. Das ganze Jahr über.

Um dieses Element anzeigen zu können, benötigen wir Ihre Zustimmung der Cookierichtlinien.

Der Winter am Land ist leise. Glitzernde Schneekristalle. Wärmende Sonnenstrahlen. Frische Luft. Wollmütze auf. Los gehts! Raus ins Abenteuer.

Aktiv sein, mitten in der ruhigen Natur. Der Winter kann so vielfältig sein.

Wo fangen wir an? Skifahren in Kärntens größtem Skigebiet, dem Nassfeld. Schneeschuhe anschnallen und die unberührte Natur entdecken. Eislaufen am Weißensee mit schönster Kulisse. Oder gut gespurt beim Langlaufen. Und da es die Abwechslung macht, gibts noch Rodeln, Winterwandern und Skitouren gehen. Die Aktivitäten in der weißen Jahreszeit kommen nicht zu kurz.

Langlaufen
Schneeschuhwandern
Skifahren
Eislaufen

Winterurlaub ist nicht nur Skifahren und Spa.

Winterurlaub ist bewusster Urlaub. Zeit, die Sie für sich nutzen. Zeit, die Sie endlich gemeinsam haben. Zeit zum achtsamen Nichtstun. Am Kamin lümmeln. Bei einem guten Buch oder auch zwei. Bei herzlichen Gesprächen. Beim Yoga. Beim Spielen. Beim Zeichnen. Es langsam angehen lassen. Bei einem gemütlichen Spaziergang durch die weiße Landschaft. Und ganz wichtig: Zeit haben, um in der Sonne zu sitzen. Wolldecke und duftender Kaffee inklusive. So soll er sein, der Winter.

beim Kaminfeuer sitzen
zeichnen
lesen
Schneeflocken schauen
staunen
Wintersonne
schlafen
plaudern
Philosophieren
lachen
Brotduft
ausschlafen
Spuren im Schnee
duftender Kräutertee
beim Kaminfeuer sitzen
zeichnen
lesen
Schneeflocken schauen
staunen
Wintersonne
schlafen
plaudern
Philosophieren
lachen
Brotduft
ausschlafen
Spuren im Schnee
duftender Kräutertee
beim Kaminfeuer sitzen
zeichnen
lesen
Schneeflocken schauen
staunen
Wintersonne
schlafen
plaudern
Philosophieren
lachen
Brotduft
ausschlafen
Spuren im Schnee
duftender Kräutertee
beim Kaminfeuer sitzen
zeichnen
lesen
Schneeflocken schauen
staunen
Wintersonne
schlafen
plaudern
Philosophieren
lachen
Brotduft
ausschlafen
Spuren im Schnee
duftender Kräutertee
beim Kaminfeuer sitzen
zeichnen
lesen
Schneeflocken schauen
staunen
Wintersonne
schlafen
plaudern
Philosophieren
lachen
Brotduft
ausschlafen
Spuren im Schnee
duftender Kräutertee

Die Bewegung ist vielseitig. Sanft. Herausfordernd. Geruhsam.

Zu Fuß. Mit dem Rad. Im Talboden. Im Wald. Oder ganz oben. Da fallen uns viele Aktivitäten ein. Für Sonnenschein und für Wolkentage. Die Region hier ist ruhig. Die Natur macht die Show. Und was für eine! Wir hätten da so ein paar Ideen.

draußen sein. wie, das überlassen wir ihnen.

Hoch hinaus beim Wandern.

Dafür muss man nicht in die Höhe. Auch im Tal gibt es Wege zu wunderschönen Aussichtsplätzen. Für den Weitblick empfehlen wir aber doch den nächsten Gipfel. Oder den klaren Bergsee. Und zwischendrin geht’s in den Sommermonaten zur Brettljause auf die nächste Alm. Da gibt es so viel mehr zu erzählen!

Zum Wandern

In die Pedale und los.

50 Kilometer ohne große Steigungen bietet der R3 Radweg entlang des Flusses, der Gail. Mountainbiker:innen wollen höher hinaus. Auch da gibt es schöne Strecken. Und weil fürs Mountainbiken das eigene Rad meist mehr als ein Bike ist, empfehlen wir es mitzubringen. Leihräder (City-Bikes) gibt es kostenlos bei uns. E-Bikes (Trekking-Bikes, keine E-Mountainbikes) gegen eine kleine Gebühr. Tipps zum Erradeln gibt es kostenlos. Bei uns! Wo sonst?

Running & Nordic Walking.

Keep it simple. Sie brauchen Ihre Laufschuhe und beim Nordic Walking noch zwei Stöcke mehr nicht! Stöcke haben wir hier. Zum Ausleihen. Die Wege gehen direkt beim Hotel los. Entlang der Gail, durch Auwälder oder, wenn etwas mehr Power gefragt ist, den einen anderen Höhen-Anstieg nehmend. Wir lieben anstelle von asphaltierten Strecken Wald- und Feldwege. Sie bestimmt auch.

Mit Abschlag ins Golfvergnügen.

Ausgedehnte Auen. Sattes Grün. Ein flacher und dennoch anspruchsvoller Platz. Schönes Spiel mit 18-Loch. Fürs Feilen am Golfschwung gibt es die Driving Range inkl. 6-Loch Übungsanlage. Nur eine Viertelstunde vom daberer entfernt. Über uns erhalten Sie ermäßigte Greenfees. Oben drauf gibt es Tipps von den Chefs. Willi Daberer sowie Marianne und ihre Kinder sind selbst passionierte Golfer und immer wieder mal am Platz anzutreffen.

Hoch zu Ross.

Nur einen kleinen Spaziergang entfernt liegt die Koppel der Pferde. Die Pferdewiese ist der Ausgangspunkt für jeden Ausritt. Noch näher zum Hotel ist der Pferdehof. Dort wohnen die Ponys. Da können sich die kleinen Gäste ans Reiten wagen. Für Reitstunden und Co bitte einfach fragen. Für Kutschenfahren auch.

Felsenwände im drinnen und draußen.

Das hier ist das Paradies. Für Kletterer:innen. Es gibt viele Klettertouren in den schroffen Felswänden der Karnischen Alpen. Sie brauchen Unterstützung und Begleitung? Wir können das organisieren. Und fürs Training legen wir Ihnen das KleSch ans Herz. Das modernste Kletterzentrum Österreichs. Direkt bei uns im Ort. 5 Gehminuten vom daberer entfernt. Zum Klettern (indoor und outdoor) und Bouldern.

Mehr Aktivitäten für mehr Spaß.

Die Region bietet noch mehr. Die Gewässer entdecken beim Rafting und Canyoning. Nur 5 km vom Hotel entfernt liegt das Bergsteigerdorf Mauthen mit Kletterturm, Waldbad und Bogenschießen. Ein Ausflug zum höchstgelegenen Badesee Europas, dem Weißensee können wir Ihnen genauso ans Herz legen wie einen Abstecher zum nahen Presseggersee.

Herrlich Regen. Ich freu mich.

Im Urlaub ist jeder Tag ein guter Tag. Dazu braucht es keinen Sonnenschein und blauen Himmel. Wir lieben Regentage. Und als Gäste hier beim daberer können Sie das auch. Endlich das machen, was wir alle viel öfter machen sollten. Ausgiebig nichts tun. Jeden Lieblingsplatz im Haus entdecken. Im Regen tanzen. Wie schön!

lieblingsplatz sitzfenster
spa.wohnzimmer
teich.ruheraum
quellen.schwimmbad
Bücherorte
wald.sauna
garten.ruheraum
spa.ruheraum
Leseecke
spielen
daberer.wald
garten.bar
am kamin
hof.garten

Wenn es stürmt und schneit. Dann erst recht.

Das Wetter ist kein Grund, Trübsal zu blasen. Im Gegenteil! Endlich ein spannendes Buch aus den vielen Bücherorten auswählen. Einen Wellness-Schlaf-Tag einlegen. Einkuscheln in die warmen Decken im Spa. Sauna. Ruhe. Und das Essen noch mehr zelebrieren.

Und wer sagt, dass man nicht raus gehen kann? Regenschirm-Spaziergänge haben eine besondere Perspektive. Weitere Ideen - gerne! Mehr über das Tal im Geopark Dellach erfahren. Das Kletterzentrum im Ort entdecken. Den Edelgreißler besuchen. Zum Bummeln nach Lienz. Die kleinen Geschäfte in Kötschach erkunden. An einem koch.workshop teilnehmen. Da fällt uns noch viel mehr ein.

koch.workshops à la Daberer.

Ganz viel Wissen zum Einpacken. Bei jedem unserer Kochworkshops inklusive! Küchenchef Florian, Souschefin Stefanie, Brotbackmeisterin Christine und Wald- und Wiesenexpertin Sigrid laden ein. Zum Mitmachen. Zum Nachfragen. Zum Verkosten. Zum Zusehen. Zum Lernen. Inspirationen, die den Alltag einfacher machen. Und genussvoller! Kompakt in 90 Minuten. Rezepte für daheim gibt es auch!

Ankommen. Abschalten.
Alles geht, nichts muss. Das alles und mehr erleben.