Wandern in einer der schönsten und ruhigsten Gegenden der Alpen

Die Wanderschuhe schnüren wir das ganze Jahr über. Immerhin zählen wir zu den „Wanderhotels". Damit Sie auch ganz sicher die schönsten Plätze und Aussichtpunkte finden ist das Wandern bei uns Chefsache. Christian und Willi Daberer gehen von April bis Oktober zwei Mal die Woche persönlich mit Ihnen. Und dann gibt es da noch unsere Jägerin und Wald- und Wiesenexpertin Sigrid. Alle drei wissen viel zu erzählen. 

Sie wandern lieber auf eigene Faust. Sehr gerne. Sagen Sie uns, was Sie gerne erleben möchten und wir stellen Ihnen Ihre ganz individuelle Wanderroute zusammen, geben Tipps und versorgen Sie mit Informationen über Einkehrmöglichkeiten und den Wegbeschaffenheiten. 

An den restlichen Tagen können Sie entscheiden. Sagen Sie uns was Sie erleben möchten. An der Rezeption sind sie allesamt Wander-Koryphäen die die Gailtaler- und Karnischen Alpen kennen. Willi & Christian Daberer dürfen aber auch mal um Rat gefragt werden. Sie sind ein wenig aus der Übung? Macht nichts. Sie sind ein echter Wanderprofi? Auch gut. Wir stellen Ihnen Ihre Wanderroute zusammen. Geben Tipps und Informationen. Je nach Wetterlage, Können und Zeitbudget.  

Der daberer liegt mittendrin. Sie haben es nirgends weit hin. Folgen Sie der Route auf dem Karnischen Höhenweg. Oder doch lieber der Gailtaler Höhenweg? Erleben Sie das Almleben in den bewirtschafteten Almen und Hütten. Entdecken Sie die schönsten Bergwiesen zur Blütezeit. Einige Bergblumen gibt es nur im Gailtal und ganz weit weg. Über die grüne Grenze nach Italien. Der lehrreiche Geopark Karnische Alpen oder einmal wandern in den Dolomiten. Da kommt alles andere auf, aber keine Langeweile. Das ist das Qualitätsversprechen der Wanderhotels. 

FaQ zum Wandern

Hier haben wir die wichtigsten und meist gestellten Fragen für Sie zusammengefasst.

Jede Jahreszeit hat Ihre Besonderheiten. Im Frühling wenn alles zu sprießen beginnt. Höhenwanderungen oder bewirtschaftete Almen erkunden im Sommer. Der Herbst lässt weit blicken und taucht die Region in leuchtende Farben. Im Winter geht es gemächlich zu.

Vor dem daberer sind die Karnischen Alpen. Hinter dem Haus die Gailtaler Alpen. Grenzwanderungen nach Italien sind wunderbar möglich und sogar die Lienzer Dolomiten sind nur einen Katzensprung entfernt. 

3x pro Woche bieten wir innerhalb unseres Wochenprogramms im Sommer eine geführte Wanderung an. Im Winter gehen wir Langlaufen, Schneeschuhwandern und Winterwandern. Im Frühling und im Herbst schnüren wir ebenfalls die Wanderschuhe und nehmen Sie mit in die beeindruckende Bergwelt. 

Wenn wir nur einen Punkt über unser Wandergebiet hervorheben dürften, dann ist es wohl die Weitläufigkeit die die Gailtaler- und Karnischen Alpen bieten. Kein Überlaufen sein und Anstehen. Hier bei uns findet man sich schon mal alleine auf dem Gipfel wieder. 

Einige Wanderungen gehen direkt vom Hotel los. Ansonsten können Sie den regionalen Bus mit der Gästecard Basic kostenlos nutzen. Bei den geführten Wanderungen organisieren wir einen Sammeltransfer und ansonsten gibt es noch die Möglichkeit mit dem Fahrrad oder E-Bike zum Start zu gelangen.

Auch Familien mit Kindern kommen voll auf Ihre Kosten. Familienwanderungen in Tal und Höhe. Auf die Alm. Zum See. In den Wald. Gut mit dem Kinderwagen machbar. Die Natur wird zum Spielplatz. Für Groß und Klein. 

Almauftrieb ist meist Anfang bis Mitte Juni. Sobald die Tiere auf der Alm sind, haben die Hütten und Almen geöffnet. Diese Idylle kann man bis Mitte September betrachten. Sollte man sich nicht entgehen lassen. 

Die nächste Bergbahn ist im Skigebiet Naßfeld welche im Sommer für Wanderer und im Winter für Skifahrer geöffnet ist. In nur 20 Fahrminuten sind Sie bei der Talstation. Rund um den daberer ist das Tal unberührt. 

Genau in der Mitte des Karnischen Höhenweg's liegt das Bergsteigerdorf Mauthen. Der daberer ist davon nur 5 Fahrminuten entfernt. Zu Beginn, am Ende oder mittendrin kann man sein Bergerlebnis gern mit ein paar Tage daberer.auszeit verbinden. 

Hängt natürlich ein bisschen von der Schneelage ab. Rundwanderwege im Tal sind meistens gut machbar. Ansonsten geht es mit den Schneeschuhen hoch hinaus und rein in die verschneite Winterlandschaft. Innerhalb unseres Wochenprogramms bieten wir geführte Schneeschuhwanderungen an und erkunden gemeinsam mit Ihnen das Gailtal. 

Diese Webseite verwendet Cookies um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen