alles bleibt besser

alles bleibt besser

Passend zum Frühling erwacht der daberer im neuen Kleid. Wir bauen neue Lieblingsplätze für Sie!

weiterlesen
der slow.food.sommer

der slow.​food.​sommer

Slow Food Travel ist rund um den Daberer zuhause. Käsen, Butter rühren, Brot backen, ....

weiterlesen
daberer.forellen

daberer.​forellen

...die gibt es nur bei uns. Biozertifiziert. Im Naturbecken, Glasklares Bergwasser, In persönlicher ...

weiterlesen
berge geben mir berge

berge geben mir berge

Wir lieben unsere Natur und die Gebirge rund um den daberer. Die schönsten Almen, Seen und Gipfel. W...

weiterlesen
mehr anzeigen
daberer entdecken - klick
Alles bleibt besser - Umbau 2017

Viele Ausflüge und noch mehr Kultur

Der Alpe Adria Raum hat viel zu bieten

Sie wollen weg? Recht haben Sie.​ Denn rund um den Daberer liegen die schönsten Ausflugsziele.​ Für eine Tagestour oder nur für ein paar Stunden.​ Die Tipps bekommen Sie von uns.​

Udine

(1 Stunde vom Daberer) – charmante Altstadt und Shopping Paradies in einem, einfach durch die Gassen flanieren, einen Cappuccino genießen, viel Italianitá spüren.

Sauris – Sappada

(40 Minuten vom Daberer) – die italienische Seite der Bergwelt, hier treffen der Zauber der Dolomiten auf kleine, karnische Bergstädtchen mit viel Tradition, etwa dem berühmten Speck von Sauris.

Triest

(2 Stunden vom Daberer) – einst Bastion der k.u.k. Handelsflotte, heute elegante Hafenstadt mit viel Flair, mit Palazzi, Grand Hotels und Hafenpromenade, eine spannende Melange aus italienischer, österreichischer und slowenischer Kultur und Kulinarik.

Lienz

(30 Minuten vom Daberer) – die Hauptstadt Osttirols war bereits zu Römerzeiten als Aguntum ein wichtiger Stützpunkt, heute zeigt sich das alpine Städtchen als lebhaftes Kulturzentrum mit fast mediterranem Ambiente.


Gmünd

(1 Stunde 20 Minuten vom Daberer) – Kultur pur verbirgt sich in dieser Künstlerstadt und ihren vielen, vielen Galerien. Viel zu staunen gibt’s auch im Pankratium mit seinen Wasserexperimenten und nicht zuletzt im Porsche-Museum. 

Kräuterdorf Irschen

(30 Minuten vom Daberer) – am besten beginnen mit einer Gartenführung rund um das Kräuterhaus Pfarrstadel, zu den bunten und duftenden Bergkräutern, die zu köstlichen Teemischungen und Naturprodukte aller Art von den Kräuterbauern verarbeitet werden.

Weissensee

(1 Stunde vom Daberer) – Schifffahrt mit dem ersten Elektro-Hybrid-Fahrgastschiff gefällig? Oder doch lieber Reinanken, Forellen, Saibling und Karpfen verkosten, die Martin Müller zart räuchert oder deliziös in Gläser einlegt. Eine Wanderung am Ufer entlang oder gleich auf die Naggler-Alm zur außergewöhnlichen Hüttenwirtin Almut Knaller.


Lesachtal

(Maria Luggau – 1 Stunde vom Daberer) – es wurde zum naturbelassensten Tal Europas gekürt und sogar James Bond fand den Weg hierher. Wir empfehlen eher einen Abstecher zu Markus Salcher und seinen feinen Speck- und Wurstdelikatessen und einen Bissen echtes Lesachtaler Brot dazu.

Diese Webseite verwendet Cookies um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

mehr Informationen